AGBs

VERTRAGSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINES

portus-x.fit behält sich vor, die Kursangebote und Lehrer, den Stundenplan, die Tarife und Öffnungszeiten sowie den Ort der Kursdurchführung in zumutbarer Weise zu ändern. Wenn es für einen ordnungsgemäßen Ablauf der Kurse erforderlich ist, kann portus-x.fit die Anzahl der Teilnehmer beschränken. Nach Beginn einer einer Übungsstunde besteht kein Anrecht mehr auf Einlass. Für Unterrichtseinheiten, die ausfallen, wird möglichst Ersatz geboten, es besteht jedoch kein Anspruch seitens der Teilnehmer darauf.

RUHEZEITEN

Bei Krankheit ab einem Monat Dauer können die Blockkarten mit Eingang einer entsprechenden Bescheinigung stillgelegt werden.

Als Stilllegungsgründe zählen ebenfalls Schwangerschaft und Wehrdienst. Die Stilllegungsgründe müssen durch entsprechende Bestätigung vor der Stilllegung nachgewiesen werden. Es können nur komplette Kalendermonate stillgelegt werden. Die Gültigkeitsdauer verlängert sich um den Stilllegungszeitraum.

Die Übertragung der Blockkarten auf einen anderen Nutzer ist grundsätzlich nicht möglich.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS/ TEILNAHMEFÄHIGKEIT

Der Unterricht wird nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt. Ob die Teilnahme am Unterricht mit der jeweiligen körperlichen und psychischen Verfassung vereinbar ist, muss jeder Teilnehmer selbst verantworten. Jeder Teilnehmer übt selbständig und achtsam auf seinem Platz. Körperliche Einschränkungen sind vorab dem Lehrer mitzuteilen. Verletzungen die während oder nach der Übungsstunde auftreten sind auf eigenes Verschulden nicht zu belangen.

Die Teilnahme an allen Kursen erfolgt unter Ausschluss jeglicher Haftung.

WORKSHOPS UND SONSTIGE VERANSTALTUNGEN

Die Zahlung des vollen Preises für den jeweiligen Termin ist erforderlich, nur dann kann eine Platzreservierung garantiert werden. Die Fristen dazu sind den Informationen zur jeweiligen Veranstaltung zu entnehmen. Nach Anmeldung hat die Überweisung binnen einer Woche zu erfolgen. Bei sehr kurzfristigen Anmeldungen und wenn die Gebühr noch nicht im Voraus bezahlt wurde, ist diese bei Nichtteilnahme dennoch zu zahlen. Bis zu einer festgelegten Frist vor dem Beginn der Veranstaltung wird bei Stornierung die Anzahlung anteilig zurückerstattet, später ist keine Erstattung mehr möglich. (in der Regel: Workshops: 3 Tage, Reisen: 4 Wochen, ausser es sind jeweils andere Bedingungen angegeben.) Nach Beginn eines Workshops besteht kein Anrecht mehr auf Einlass.

DATENSCHUTZ

portus-x.fit speichert die personenbezogenen Daten des Vertragspartners zu Bearbeitungszwecken elektronisch unter Einhaltung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

SALVATORISCHE KLAUSEL
Werden eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.